Rudern

 

Barßeler Ruderverein

Der Barßeler Ruderverein feierte 1997 sein zehnjähriges Bestehen. Die Idee, einen Ruderverein zu gründen, entstand 1982, als jugendliche in Arbeitsgemeinschaften des Schulzentrums Barßel großes Interesse an dieser Wassersportart zeigten. Das 1993 erbaute Bootshaus (Bootshalle, Sanitärgebäude mit Küche und Mehrzweckraum) bietet den mittlerweile über 300 Mitgliedern ein neues Zuhause. Wanderruderer finden hier die Möglichkeit zur Rast und Übernachtung.

Rudern ist ein Sport, der Generationen miteinander vereint. Im Barßeler Ruderverein haben Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren die Möglichkeit, die heimischen Gewässer zu erkunden. Gerudert wird in Doppelvierer, Doppelzweier sowie in Skiffs (Einzelboote). In der Hauptsaison von April bis September treffen sich die Ruderer an drei festen Tagen. Außerdem ,werden halb- und ganztägige Wanderrundfahrten von ca. 25-40 Kilometern angeboten, um die Kanäle und Flüsse der Umgebung zu erkunden. In der Wintersaison stehen neben den Reparaturarbeiten an den Booten, Bastelabende, Gymnastik und Kinderturnen auf dem Programm.Rudern läßt sich fast in jedem Alter erlernen und kann als Freizeitsport noch bis ins Alter betrieben werden.

Barßeler Ruderverein e.V.
Bootshaus
Westmarkstr. 3a
26676 Barßel
Telefon 04499-343Mechthild und Bernd Preut
26676 Barßel
Telefon 04499-1274