Die MS Spitzhörn

dsci0293

Seit dem 1. April 1990 verfügt der Touristikverein Erholungsgebiet Barßel-Saterland e.V. über das Fahrgastschiff MS Spitzhörn.

Dieses Schiff wurde in der Lübbe Voß Werft in Ihlow (Aurich) gebaut. Es hat eine Länge von 20m, ist 4,50 m breit und hat einen Tiefgang von 0,90 m. Der Salon fasst 55 Personen und auf dem Sonnendeck haben 75 Personen Platz.

Der Name SPITZHÖRN ist eine alte Bezeichnung für eine Landzunge im Barßeler Tief. Die Landzunge mußte als „spitzes Horn“ von den Barßeler Segelschiffen und später auch von den Motorschiffen umfahren werden. Genießen Sie die romantische Bootsfahrt auf dem Barßeler Tief, der Soeste, Leda, Jümme und weiteren hiesigen Gewässern. Beobachten Sie dabei den Fischreiher auf seinen täglichen Revierflügen; erfreuen Sie sich am Anblick der Störche. Unsere Pantry hält für Sie kalte und warme Getränke bereit, von Kaffee bis Bier, Korn und Schnappenburger. Außerdem gibt es Kuchen, Eis und Süßwaren.

Außerhalb der festgelegten Rundfahrten an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen kann das Schiff für Betriebs-, Vereins- und Familienausflüge sowie anderen Anlässen genutzt werden.

Wir bieten Ihnen zu der Schiffahrt besondere Zusatzprogramme an, z.B. das Ablegen des Klabautermann-Patentes.

Den Anleger der MS Spitzhörn erreichen Sie, wenn Sie in das Navigationsgerät folgende Adresse eingeben: Deichstraße 1A, 26676 Barßel

 


Nähere Informationen:
Erholungsgebiet Barßel-Saterland e.V.
Theodor-Klinker-Platz 1
26676 Barßel
Telefon: +49 4499 – 938080
Telefax: +49 4499 – 938082