Bootssport

Der Bootssport kann im Erholungsgebiet Barßel und Saterland vielfältig betrieben werden. Sei es mit eigener Muskelkraft bei Ausfahrten mit dem Ruderverein Barßel oder in den Kanus der Paddel- und Pedalstationen in Barßel und Strücklingen.

Für die Anreise mit dem Motorboot erhalten Sie allerhand wissenswerte Informationen auf den weiteren Seiten dieser Internetseite.

Die Gewässer im staatlich anerkannten Erholungsort Barßel sind tidenabhängig.
Ebbe und Flut spielen auch im Binnenland eine große Rolle.
Im Hafen in Barßel beträgt der Tidenhub etwa 90cm.

Um sicher in den Hafen von Barßel zu gelangen, gibt es die Möglichkeit die Tidenzeiten anzeigen zu lassen.
Nutzen Sie einfach den folgenden Link und wählen als Ort „Hamburg-St. Pauli“ aus. Die Zeiten von Hamburg-St. Pauli weichen nur minimal von den Zeiten der Barßeler Gewässer ab.

Hier geht’s zu den GEZEITENBERECHNUNGEN

Fordern Sie gerne auch unsere Broschüre „Mit dem Boot – Kurs auf Barßel und Saterland“ an.
Darin ist ein Tidenkalender und eine Gewässerkarte enthalten.